Ziegel, Töne & Gelichter - Blog - Ziegeleimuseum Westerholt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ziegel, Töne & Gelichter

Herausgegeben von Albert Hinrichs in Veranstaltung · 9/10/2006 08:32:00

Mit Unterstützung des Museumsvereins fand auf dem Gelände der Alten Ziegelei eine multimediale Inszenierung mit Masken und Musik des Ateliers Blauschimmel aus Oldenburg statt. Unter der Leitung von Ute Bommersheim drehte sich bei dieser Aufführung alles um den Ziegel, der als kultureller Bedeutungsträger auch die regionale Geschichte mitgeprägt hat.

Mit Masken, Theaterspiel und Musik verwandelten über 50 Akteure das Museum in einen verzauberten Ort. Irrlichter geisterten über das Gelände, Masken lugten aus Ecken hervor und eine Kolonne Ziegler ging ihrem Handwerk nach. Die Zuschauer waren eingeladen zu einem theatralen Rundgang um den Ringofen. Dort, wo bis in die sechziger Jahre hinein das Torffeuer brannte und über eine Million Ziegel im Jahr hergestellt wurden, trieben sich Erd- und Luftwesen herum und bereiteten dem geplagten Ziegeleibesitzer eine unruhige Nacht.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü